Tide und Big Star – wer hats erfunden?

Die Schweizer, genau! Die Jeans, Shirts und Kleider von Tide und Big Star kommen so stylish, cool und sexy daher, als ob sie direkt aus Venice Beach importiert worden wären. Aber die beiden Marken sind tatsächlich in der Schweiz entstanden – und auf diesen modischen Beitrag können wir stolz sein.

Mit seinen 15 Jahren ist Tide ein relativ junger Brand. Was mitten in Zürich mit einer kleinen Kollektion von Baggy Pants und Hipsters anfing, entwickelte sich zu einer umfangreichen Street-Wear-Kollektion für junge Leute. Das Label Tide steht für Bewegung und designt Kleider mit hohem Tragkomfort. Perfekt für aktive Menschen, die das Leben in vollen Zügen geniessen.

Schon bald nach der Gründung im Jahr 1972 konnte sich Big Star zu einem weltweit verkauften Brand entwickeln. Das Schweizer Label ist sogar zum europäischen Leader im Jeans-Markt geworden. Kein Wunder, Big Star schafft es immer wieder, zeitlose Klassiker zu schaffen und dabei gleichzeitig in Berührung mit den neusten Trends zu sein.

Typisch schweizerisch ist bei beiden Marken die Qualität, welche die Kleider auszeichnet. Und das zu fairen Preisen.

Advertisements

2 Kommentare

  1. Rezzo

    BIG STAR ist heutzutage eine polnische Marke. Kein Witz. Ich war auch geschockt.

  2. Evelyn

    Hi Rezzo
    Ja stimmt, aber der Ursprung ist stets noch in good old Switzerland! :-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: