Der Manschettenknopf – ein Klassiker kehrt zurück

Der Manschettenknopf ist wieder gross im Kommen. Der stilbewusste Geschäftsmann wertet seine Kleidung mit diesem Schmuckstück auf.

Ein Manschettenknopf kann dem Gesamterscheinungsbild eines Outfits die entscheidende Note geben.

Doch wie werden Manschettenknöpfe überhaupt getragen?

Manschettenknöpfe gelten heute als zusätzliches Schmuckstück. Der moderne Mann darf gerne Mut zeigen und, wenn es der Anlass erlaubt, eine Jeans zu einem Hemd mit schmucken Manschettenknöpfen tragen. Und statt dem Blazer zieht er einen Pullunder darüber an.

Manschettenknöpfe aus Edelstahl, Silber oder Gold sollten nach der Uhr kombiniert werden: zu einer goldenen Uhr goldene Manschettenknöpfe und zu einer silbernen Uhr silberfarbenen Knöpfe. Auch auf Fingerring und Gürtelschnalle sollte geachtet werden.
Die Seidenknoten (zwei kleine Knoten, verbunden mit einem Gummiband), die einfachste Form des Manschettenknopfs, sind dank ihrer Farbenvielfalt wieder besonders in Mode. Bei den bunten Knoten empfiehlt es sich, die passende Krawatte dazu zu tragen.

Welche Hemden sind für Manschettenknöpfe geeignet?

Die gängigste Manschettenart ist die „Sportmanschette“, auch „Knopfmanschette“ genannt: Eine Lage Stoff wird mit einem Knopf zusammengehalten – diese Art Hemd kann nicht mit Manschettenknöpfen getragen werden.

Ähnlich wie die Sportmanschette besteht auch die „Kombinationsmanschette“ (oder „Wiener Manschette“) aus nur einer Lage Stoff, sie hat allerdings zwei Knopflöcher und einen Knopf. Hier kann also je nach Anlass ein Manschettenknopf getragen oder die Manschette normal zugeknöpft werden.

Wer den klassischen Weg gehen will, sollte ein Hemd mit „Doppelmanschette“ tragen. Die „Doppelmanschette“ (auch „Umschlagmanschette“) besteht aus zwei übereinandergeschlagenen Lagen Stoff und wird immer mit Manschettenknöpfen zusammengehalten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: