Welche Sportart passt zu mir?

Sport hin oder her

Ich bin ehrlich gesagt eher ein Sportmuffel. Doch hin und wieder packt mich der Ehrgeiz und ich probiere eine neue Sportart. Dann werden neue Laufschuhe gekauft, oder Trainingskleidung, ein Badeanzug oder eine schicke Sporttasche.
Das Schönste am Sport sind doch die neuen Kleider.

Nicht ganz: Sport macht Spass, den inneren Schweinehund zu überwinden, sorgt für gute Laune und steigert die Zufriedenheit und Ausgeglichenheit. Beim Sport werden jene Hirnregionen aktiv in denen Gefühle verarbeitet und Glückshormone ausgeschüttet werden.
Wie gesagt, ich habe schon alle möglichen Sportarten ausprobiert, von Snowboarden, Laufen, Schwimmen, Tanzen, Kickboxen bis zu Fitness und Krafttraining. Doch wie findet man die Sportart, die zu einem passt? Man googelt! Schöne, neue Welt. Hier präsentiere ich euch, was meine Suche ergeben hat.

Sport for Fun

Du bist der Mittelpunkt an jeder Party, kommst schnell mit den Leuten in Kontakt und deine Begeisterung reisst jeden mit. Sport machst du am liebsten in der Gruppe, der Spassfaktor steht im Vordergrund.

Für dich sind alle Disziplinen geeignet, die du in der Gruppe ausüben kannst. Aerobic oder Jazz- und Latin Dance sind genau dein Ding. Diese Sportarten werden alle in Fitness- oder Tanzstudios angeboten und können super in den Alltag integriert werden. Also hopp, besorg dir ein Fitnessabo!

Sport – was sonst?

Du hast bereits die Welt bereist und tausend Pläne, was du als Nächstes machen möchtest. Du bist immer unterwegs, am liebsten gehst du mit Vollgas durchs Leben. Natürlich ist deine Freizeit ausgefüllt mit sportlichen Aktivitäten, des Sports selbst wegen.

Was erzähle ich dir, was die richtige Sportart für dich ist? Du bist bereits begeisterter Kampfsportler und hast den Schwarzen Gürtel in Karate, Judo oder Taekwondo. Im Sommer bist du mit dem Mountainbike unterwegs und im Winter trifft man dich auf der Snowboardpiste. Die Sportart, die du nicht ausübst oder nicht zumindest ausprobiert hast muss noch erfunden werden.

Sport und Salat

Dein Auftreten ist dir wichtig. Passt der Nagellack zur Sporttasche? Und vor allem: Passt der Badeanzug vom letzten Jahr noch über den Hintern? Du feilst an Deiner Figur und hältst Diät. Herzlichen Glückwunsch zu deinem Durchhaltewillen.

Für dich kommen jene Sportarten infrage, welche schnell und effizient die Muskulatur aufbauen und den Körper straffen wie Aqua-Aerobic, Pilates und Yoga. Regelmässiges Schwimmen, Radfahren und Joggen sorgen für Ausdauer.

Sport gegen Stress

Du hast Liebeskummer? Stress im Job? Oder bist du einfach ein ausgeprägter Kopfmensch? Das ist nicht gerade förderlich für Körper und Seele, Sport kann dir helfen, dich wiedermal so richtig auszupowern und dich auf andere Gedanken zu bringen.

Beim Schwimmen, Walken oder Ski-Langlauf kannst du den Tag an dir vorbeiziehen lassen und schön abschalten. Dass du dich dabei in der freien Natur bewegst, tut sein Übriges. Und wer weiss, vielleicht lernst du beim Joggen im Park sogar jemanden kennen.

Advertisements

Ein Kommentar

  1. Tai Chi Fan

    Vielleicht ist ja http://www.profifight.com/de/tai-chi/ was für dich ;) Kampfkunst ist schon was anderes als Kampfsport, macht aber mindestens so viel Spaß!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: