Die Eleganz der 40er Jahre

Auf unserer modischen Zeitreise waren wir bereits in den 20ern und 30ern und besuchen nun die Kriegs- und Nachkriegsjahre der 40er.

In der ersten Hälfte der 40er Jahre hat sich die Mode nicht stark entwickelt, es gab zu dieser Zeit Wichtigeres als die Kleidung. Praktisch musste sie sein und wiederverwendbar. Die Stoffrationalisierung und andere Sparmassnahmen waren der Grund, dass verschiedene Stoffreste miteinander kombiniert wurden und daraus neue Kleider entstanden. Ausserdem förderte die wachsende Stoffnot figurnahe Kleidung, schmal sitzende Etui-Röcke mit einem eng anliegenden Oberteil wurden zum neuen Trend erklärt und aus der Not eine Tugend gemacht.

Der Glamour kehrt langsam zurück
Erst 1947 begann sich die Mode wieder zu verändern, der konservative Look der Kriegszeit wurde glamourös und die Weiblichkeit feierte ihr Comeback. Glänzende Stoffe, hohe Kragen, opulenter Schmuck und Pelz zeichnete die Mode der 40er aus. Das Etuiklied ist in den 40er geboren und gilt noch heute als stilvolle Garderobe für die elegante Frau.

Ich schau dir in die Augen, Kleines
Einer der wohl grössten Film-Klassiker aller Zeiten stammt aus dem Jahr 1942. Casablanca gilt als bester US-Liebesfilm aller Zeiten. Die Hauptdarsteller Humphrey Bogart und Ingrid Bergman wurden zu gefeierten Stars ihrer Zeit. Die schwedische Schauspielerin gilt als eine der bedeutendsten und populärsten Schauspielerinnen der Filmgeschichte. In ihrer Filmkarriere kam es häufig zu Streitereien mit den Produzenten, da sie ohne Make-up spielen und damit ihre Natürlichkeit hervorheben wollte. Auch Katharine Hepburn wird heute als Stilikone der 40er geehrt. Mit einer Karrierespanne von 50 Jahren, 4 Oscars und insgesamt 12 Nominierungen bleibt sie unvergesslich.

Die Charmeure im Anzug
Cary Grant gilt als der charmante Playboy, dem die Frauen reihenweise erliegen. Auch er ist eine Filmlegende aus den 40er Jahren und galt als männliches Ideal für Schönheit und Eleganz, immer sauber und adrett im Anzug oder Smoking. Und noch ein weiterer Mann liess die Frauenherzen in dieser Zeit höher schlagen und war auch für viele Männer eines der grossen Vorbilder: Frank Sinatra, der amerikanische Sänger, Schauspieler und Entertainer mit der charakteristischen Stimme.

War der Beginn der 40er Jahre noch geprägt von Krieg und Verzicht, stehen sie doch für Stil und Eleganz, wohl eben genau wegen dieser Reduktion auf das Wesentliche und der Besinnung auf wahre Werte.

[nggallery id=57]

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: