Festtags-Suppe

Heute darf ich zum letzten mal eine Suppe aus meinem Suppenbuch-Projekt vorstellen.

Dieses Projekt ist eine Idee, die ich vor ca. einem Jahr hatte, mein eigenes Kochbuch, nur mit Rezepten von Suppen, zu machen. Dabei wollte ich selbst kochen, die Suppen fotografieren, natürlich, weil die Food-Fotografie eine besondere Herausforderung ist, und das Buch auch selbst Layouten. Das Layout steht und gefällt mir nach einem Jahr immer noch, jetzt fehlen nur noch ein paar weitere Suppen, es sollen zum Schluss um die 20 Rezepte werden. Dass ich mein Projekt hier vorstellen durfte, hat mir aber einen neuen Kick gegeben, da endlich weiterzumachen.

Für die letzte Suppe, die ich euch zeigen darf, habe ich etwas ganz besonderes aufgespart. Es ist eine Suppe, die etwas mehr Aufwand bedarf und die man kaum für sich selbst kocht. Gäste aber kann man damit sehr gut beeindrucken. Gerade zu den Festtagen passt die Suppe mit Weisswein besonders gut, und die Blätterteighaube sieht hübsch aus auf dem weihnächtlich dekorierten Tisch. Also ran ans Rezept, eure Gäste werden sich freuen.

Rezept Weisswein – Käse – Suppe mit Blätterteighaube

Für 4 Personen 1 Gemüsezwiebel und 1 Knoblauchzehe fein würfeln, und in Butter glasig dünsten. 150g Champignons blättrig schneiden und 10 min mitdünsten. Mit Mehl bestäuben, mit einem halben Liter Bouillon aufgiessen, und 15 min kochen. 250 dl Rahm, 200 g Schmelzkäse und 250 dl Weisswein zufügen, aufkochen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. In 4 ofenfeste Suppenschüsselchen füllen und den Rand der Schüsseln mit Eigelb bestreichen. Aus Blätterteig 4 Kreise ausstechen und gut auf den Tassen festdrücken. Den Blätterteig ebenfalls mit Eigelb bestreichen und im Ofen bei 200g während ca. 20 Minuten backen, bis der Blätterteig schön aufgegangen ist.

Und nun wünsche ich euch eine genussvolle Weihnachtszeit.

(Die anderen, hier exklusiv vorgestellten Rezepte, könnt ihr unter diesem Link nachlesen)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: