Sécret Pon Pon

Das Geheimnis wartet im Fotostudio

Nun arbeite ich seit fast einem Jahr bei FashionFriends als Fotografin. In dieser Zeit bin ich zahlreichen Marken begegnet, die ich vorher nicht gekannt hatte, und einige davon sind zu meinem Lieblingsbrands geworden. Und auch nach dieser Zeit geschieht es noch, dass ich einen Markennamen lese, und mir einfach nichts darunter vorstellen kann. Dann denke ich mir die Geschichte hinter der Marke selbst und bin gespannt, was tatsächlich dahinter steckt. So geschehen erst kürzlich, als der Shootingplan mir sagte, ich würde „Sécret Pon Pon“ fotografieren.

Die Lizenz zum Cheerleaden?

Beim Wort Pon Pon fallen mir als Erstes die amerikanischen Cheerleader ein. Grossgewachsene Girls mit langen blonden Haaren und strahlend weissen Zähnen, wie wir sie aus Filmen kennen. Sie hüpfen wie von der Wespe gestochen im Pinken Mini über das Football-Feld und schreien inbrünstig ihre selbst erfundenen Reime, um ihre Mannschaft anzufeuern, und schwingen dazu ihre glitzernden Pon-Pons. Aber was soll daran geheim sein? Nichts ist auffälliger als grossgewachsene Girls mit langen blonden Haaren und … ihr wisst schon. Vielleicht gibt es das Ganze auch in unauffällig. Cheerlader-Teams für Introvertierte zum Beispiel. Hier sind die dunkelhaarigen Mädchen, die sich nicht so gerne im Mittelpunkt sehen, und die nur ganz leise aber nicht weniger ernst gemeint ihre Football-Mannschaft unterstützen. Das passt aber irgendwie so gar nicht zu dem Bild, das ich von Amerika habe. Oder gibt es Geheimagentinnen, die mit Pon Pons agieren, in denen alles vom Fallschirm bis zum Schnellboot einprogrammiert ist und sich auf Knopfdruck in das benötigte Hilfsmittel verwandelt? Also sollte es das tatsächlich geben, will ich auch Pon-Pon-Geheimagentin werden – Blond, Jane Blond.

Natürlich ist alles ganz anders

Oh, ich weiss, meine Fantasie ist bunt und laut, wie die Cheerleaders Amerikas. Und natürlich hat Sécret Pon-Pon überhaupt nichts mit Football zu tun, mit Girls allerdings schon, ob blond, braun oder rothaarig tut allerdings nichts zur Sache, denn bei Sécret Pon-Pon findet jede Frau etwas, das ihr gefällt: Taschen! Grosse, kleine, bunte, neutrale Taschen aus Stoff, Leder, Kunststoff. Sécret Pon-Pon ist der Brand für ausgefallene Handtaschen, gegründet von einer Taschen-verrückten Italienerin. Der Name ist inspiriert durch eine Wäschemarke, das ist alles. Die Taschen in zahllosen Variationen, passend für jeden Typ Frau und zu jedem Outfit, sind ab heute im Shop von FashionFriends erhältlich.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: