Heute ist offizieller Frühlingsanfang

Der perfekte Tag um die Grillsaison zu eröffnen

Genau so, wie das erste Fondue der Saison immer etwas ganz Besonderes ist, ist es auch jedes Jahr wieder ein Highlight, wenn der Grill zum ersten mal angezündet wird. Grillieren ist ja Männersache. Das sagen wir Frauen immer gleich zu Beginn der Grillsaison, damit der Herr des Hauses sich schön eigenhändig daran macht, die Spinnweben wegzufegen und den über den Winter verstaubten Rost wieder sauber zu schmirgeln (Aha! Er weiss also doch, wie man den Putzschwamm verwendet). Das dauert dann erst mal ein paar Stunden und wir können uns heute ohne blöde Bemerkungen die Desperate Housewives ansehen. Und ist es dann endlich soweit, wird das erste Steak, die erste Brautwurst oder der erste Gemüsespiess der Grillsaison ein wahrer Genuss sein.

Das kleine 1×1 des Grillens
Aber weil wir ja emanzipierte Frauen sind, können wir, nachdem er den Rost gereinigt hat, auch selbst mal grillieren. Und wenn wir diese paar Grundregeln beachten, ist das alles auch gar keine Zauberei mehr.

Familie Grill kennenlernen
Wir unterscheiden zwischen Gasgrill, Holzkohle-Grill und Elektrogrill. Holzkohle ist für den Profi, durch das Verbrennen der Kohle kann sehr viel Rauch entstehen und dieser gibt dem Fleisch (und leider auch den Kleidern, die noch am Stewi hängen) die besondere Note. Ein Holzkohle-Grill kann, ähnlich den Rauchzeichen der Indianer, auch zur Kommunikation dienen. In einem Mehrfamilienhaus auf einem Balkon in Betrieb genommen, übermittelt er den unliebsamen Nachbarn nämlich: “euer Krach geht mir ganz schön auf die Nerven” oder “Das hast du nun davon, mir meinen Waschtag wegzunehmen”. Der Gasgrill ist der Gentleman unter den Grills. Er heizt nett vor sich hin, ohne Russ und Rauch zu erzeugen und ist so schnell wieder ausgeschaltet, wie er angezündet wurde. Fehlt nur noch, dass er unsere Schuhe lobt. Böse Zungen behaupten ja, der Elektrogrill gehöre ins Alteisen. Aber ehrlich gesagt, finde ich Tischgrill drinnen im Esszimmer ja auch ganz schön gesellig.

Scharfmacher
So wie die Männer glauben, sie seien die Einzigen, die überhaupt ein Steak auf dem Grill wenden können, so denken sie auch, ihre Marinade sei die Beste. Aber es gibt auch etwas anderes als immer nur diese senfgetränkten Fleisch-Stücke. Ich mags ja puristisch, gutes Olivenöl, Meersalz und frisch gemahlener Pfeffer reicht mir meist an einem guten Stück Fleisch. Und wenn ich mal Lust auf etwas Exotik habe, mache ich eine Jamaikanische Jerk-Marinade, sie ist ganz einfach zuzubereiten und passt auch zu Fisch oder Gemüse.

Place to be
Wie bereits erwähnt, sollte man einen Holzkohle-Grill nicht auf einen 2-Quadratmeter-Balkon stellen, und der Gasgrill lässt sich schlecht mit auf einen Spaziergang am See nehmen. Und wir erinnern uns zurück an die Schulreisen, an das Holz, das wir gesammelt haben, um ein kleines Lagerfeuerchen zu machen und unsere Cervelat an einem Stöckchen über dem Feuer zu grillieren. Und es gibt doch einfach nichts schöneres, als mit Freunden zusammen zu Grillieren und das tolle Wetter zu geniessen.

2 Modelle der praktischen Gasgrills von Tristar gibt es heute bei FashionFriends zu 39% Rabatt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: