Weil es der schönste Beruf ist, den ich mir vorstellen kann

Es gibt Entscheidungen, die fallen ganz leicht, andere wiederum müssen eine lange Zeit im Kopf herumgeistern, bevor wir sie treffen können. Aber irgendwann kommt immer der Moment, wo wir genau wissen, was zu tun ist.

Und auch wenn ich Zweifel hatte (wer hat die nicht?), wusste ich: Ich will mich jetzt selbständig machen. Ich habe das Privileg, einen Beruf auszuüben, welchen andere „nur“ als Hobby betreiben. Natürlich ist nicht alles immer heiter Sonnenschein und im Grunde ist es einfach nur ein Beruf wie fast jeder andere: man erledigt seine Arbeit, ärgert sich auch mal und lernt täglich dazu. Aber als selbständige Fotografin habe ich die Möglichkeit, Aufträge zu erledigen, welche mir Freude bereiten und Arbeiten abzuliefern, auf die ich stolz sein kann. Ich habe nach einem anstrengenden Tag im Studio ein fertiges Produkt in den Händen. Was gibt es Schöneres?

Für den Startup-Blog startwerk.ch durfte ich in einem Interview Tipps für den Start in die Selbständigkeit als Fotograf geben.

Advertisements

2 Kommentare

  1. Mario

    Ciao Barbara
    Herzlich willkommen in der Gilde der Selbstständigen, welche immer dann einen Kaffe aus der Maschine etrahieren wenn sie wollen, ob Pause sei oder nicht. Nur schon das ein Privileg welches ich nie mehr missen möchte ;)
    Ich wünsche dir alles Gute auf deinem Weg, viel Erfolg, Freude und Glücksmomente nach getaner Arbeit.
    Hezlichst Mario

  2. pictura

    Lieber Mario
    Lieben Dank für deine Worte! Und wenn es dann mal im Sommer so richtig heiss ist, können wir sogar mal mitten am Nachmittag zusammen eine Glace essen gehen. :-)

    Auf bald

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: