Meltin Pot

Ende der 60er Jahre gründete die Familie Romano das Textilunternehmen Romano zur Herstellung von Arbeitskleidung. Als Rohstoff wurde der damals noch seltene Denim-Stoff verwendet. Die grosse Erfahrung in der Verarbeitung von Jeans-Stoff und die immer grössere Relevanz des Designs der Kleider, die Romano herstellte, führte dazu, dass aus dem Familienunternehmen eine Kultmarke wurde.

1994 wurde das Label Meltin‘ Pot gegründet, an dessen Spitze heute Cosimo Romano steht. Die Jeans-Kollektionen von Meltin‘ Pot sind breit gefächert, von klassischen Bootcut Schnitten sowie Marlene-Styles bis zu Skinny Jeans und Hosen im angesagten Boyfriend-Look sind die Modelle allesamt hochwertig verarbeitet. Auch farblich setzt Meltin‘ Pot keine Grenzen: von dunkelblau bis verspielt verwaschen oder im Used-Look gibt es die Jeans in unzähligen Variationen. Die Looks sind inspiriert von Einflüssen von Kulturen und Persönlichkeiten und so sieht sich die Marke als Schmelztiegel (Melting Pot) verschiedenster Prägungen.

Nebst vieler Jeans-Modelle für Männer und Frauen kreiert Meltin‘ Pot auch Tops, Shirts und Blusen und Accessoires.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s